Bestellungen ab 20€ versandkostenfrei!

Walther Rathenau & Schloss Freienwalde

8,00 

 

 

 

Schloss Freienwalde ist ein ehemaliges preußisches Königsschloss und ein Erinnerungsort an den Industriellen, Zeitkritiker, Schriftsteller und Reichsaußenminister Walther Rathenau (1867–1922). Es wurde 1798/99 von David Gilly als Sommerwitwensitz für die Königin Friederike Luise von Preußen erbaut. Der in der Architekturgeschichte erste königliche Villenbau entsprach der Lebensauffassung der Königin und war vorwiegend im „Louis-seize-Stil“ eingerichtet.
1909 erwarb Rathenau das Anwesen und erneuerte es im Stil der Erbauungszeit. In dem über 11 Hektar großen Schlossgarten am Rande der Freienwalder Altstadt liegen, neben dem Schloss selbst, auch der Theaterpavillon der Königin aus dem 18. Jahrhundert und das alte Kastellanshaus. Schloss Freienwalde wurde zwischen 2002 und 2007 denkmalgerecht in der Fassung der Rathenau-Zeit restauriert.

 

Das Buch gibt Einblick in die Geschichte des Schlosses und erzählt von den Lebensstationen Walther Rathenaus, einem Mann mit vielen Eigenschaften.

 

12 x 21 cm | 76 Seiten | Klappenbroschur | 50 Abbildungen | 2017
ISBN 978-3-933603-58-8
8,00 €

Beschreibung

Der Autor Reinhard Schmook ist Jahrgang 1951. An der Humboldt-Universität studierte er Deutsche Volkskunde und ist 1988 in diesem Fach promoviert worden. Seit 1977 leitet er das Oderlandmuseum in Bad Freienwalde, eines der ältesten brandenburgischen Museen.
Dr. phil. Reinhard Schmook ist Kurator der Albert Heyde Stiftung, die das Oderlandmuseum seit 2011 trägt. Von ihm stammen zahlreiche Veröffentlichungen zur Kulturgeschichte und Volkskunde des Oderlandes.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Walther Rathenau & Schloss Freienwalde“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Ihnen auch gefallen …