Bestellungen ab 20€ versandkostenfrei!

No products in the cart.

Märkisch-Oderland Jahrbuch 2023

8,00 

 

 

Das Jahrbuch 2023 für den Landkreis Märkisch-Oderland ist erschienen. Es ist die 30. Ausgabe der beliebten Publikation, die herausgegeben wird vom Landkreis in Seelow. Die Ausgabe enthält 26 Beiträge von ehrenamtlichen Autoren. Wieder wurden besondere Geschichten in der Region aufgespürt und wertvolle Informationen und Bildmaterial recherchiert. Dabei spannen die Themen des Jahrbuches erneut den Bogen von der Vergangenheit in die Gegenwart. Ein Artikel von Dr. Reinhard Schmook erzählt unter anderem von der Geschichte des Jahrbuches, das sich aus dem ehemaligen Lebuser Kreiskalender entwickelte.

 

Themen im neuen Jahrbuch für 2023 sind u.a.:

 

Vom Lebuser Kreiskalender zum Kreisjahrbuch Märkisch-Oderland

Die vergessenen Schachbrettsteine an der ehemaligen Klosterkirche von Altfriedland

Der Kräutermann vom Klostersee – Alfred Effert

Das Jahr 1923 und die Stadt Seelow

50 Jahre Gedenkstätte Seelower Höhen | Verantwortung für die Zukunft

Wie die MfS-Kreisdienststelle (Stasi) den Landkreis Seelow unter Kontrolle nahm

Die Familienporträts im Herrenhaus der Familie von Treskow in Dahlwitz-Hoppegarten

Eine Kurzgeschichte zu Kreismusikschule und Musik in Märkisch-Oderland

Eine Plauderei zwischen den BRECHT-Jubiläen von 1998 und 2023 im 45. Jahr des Brechtweigelhauses

Die traurige Geschichte des VP-Meisters Bruno Ohl aus Seelow

30 Jahre Technisches Hilfswerk – Ortsverband Seelow

Naturschutzpersönlichkeiten im Oderbruch | Eine Ausstellung zum Jahresthema NATUR am Oderbruch Museum Altranft

 

und vieles mehr …

 

 

16,5 x 23 cm | 116 Seiten | 150 Abbildungen
8,00 €

Beschreibung

REZENSION / LESERMEINUNG

Sie werden erstaunt sein, was die einzelnen Autoren in vielen Stunden akribischer Recherche entdeckt haben, um Ihnen Interessantes und Wissenswertes aus unserer Region präsentieren zu können. Aus den einzelnen Beiträgen und Geschichten erfahren Sie, wie sich unsere Heimat im Laufe der Zeit gewandelt hat. Regionen, die in früheren Jahrhunderten ihre Blütezeit hatten, sind völlig verschwunden. So legt sich Schicht um Schicht auf das, was einst gewesen ist. Neues entsteht und verschwindet wieder. Alles unterliegt ständiger Veränderung. Was bleibt, sind Erinnerungen, die irgendwann verblassen. Aber nicht alles sollte vergessen werden. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und blättern Sie durch die Zeit.
Landrat Gernot Schmidt, Vorwort Jahrbuch Märkisch-Oderland 2020

In ferneren Zeiten werden diese Jahrbücher eine Quelle dafür sein, was diesen Landkreis ausmacht, wie er sich über Jahrzehnte hinweg entwickelt hat und wie die Menschen hier gelebt haben.
Dr. Reinhard Schmook, Redakteur und Autor Jahrbuch Märkisch-Oderland

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Märkisch-Oderland Jahrbuch 2023“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Ihnen auch gefallen …